Kiezfoto-Berlin möchte Ihnen die Schönheiten der Bundesländer Berlin und Brandenburg zeigen. Damit soll auch ein Beitrag zur Erhaltung und zur Verbesserung der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaften geleistet werden.

Zur Kulturlandschaft gehören besonders Bauwerke. Deshalb können Sie, nach Orten aufgelistet, zahlreiche Fotografien aus Ihrem näheren und weiteren Wohnumfeld entdecken. Viele der Aufnahmen zeigen Gebäude, die inzwischen verschwunden sind. Diese Fotos sind somit als historische Zeugnisse zu werten.

Zur Naturlandschaft gehören nicht nur landwirtschaftliche Flächen, Parks und Wälder, sondern auch Tier-, Pflanzen- und Pilzarten. Einen Teil davon können Sie hier als besonders schöne Fotografien bewundern.

Kiezfoto–Berlin möchte so erreichen, dass sich immer mehr Bürger aktiv mit ihrer Umwelt auseinandersetzen. Denn nur wer viele Arten, deren Habitate und ökologische Nischen kennt, der kann sich aktiv in die erfreulicherweise so lebendig geführte Debatte um den Erhalt und die Wiederherstellung der Artenvielfalt einbringen.

Die Aufnahmen sind auch wichtige Dokumentationen für das Vorkommen von Arten (seit Beginn der Fotopirsch im Juli 2014). Dabei sollen die Fotos und Videos auch zu eigenen Beobachtungen anregen.

Nahezu alle Fotos wurden in Berlin und Brandenburg aufgenommen, nur ein sehr kleiner Teil entstand im Müritz Nationalpark, in der Feldberger Seenlandschaft und im Warthe-Delta in Polen. Da die Aufnahmezeiten und die Aufnahmeorte für jedes Bild vorliegen, können diese gerne erfragt werden

Die Fotografien sind in Form von Kalendern, Postkarten oder als Bildrechte auf der Website erwerbbar. Sollten Unklarheiten bestehen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@kiezfoto-berlin.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Bei den hier angebotenen naturkundlichen Führungen kann man viel über Tier-, Pflanzen- und Pilzarten, Biotope, ökologische Zusammenhänge (besonders in Wäldern) oder über Vogelstimmen lernen.

ANGEBOTE

BEITRÄGE

FOTOGRAFIEN UND VIDEOS

BEISPIELBILDER